Leitfaden zum Schreiben guter Alternativtexte

Dieser Leitfaden soll Sie in das Verfassen sinnvoller Alternativtexte einführen. Er geht schrittweise vor. Anlass für diesen Leitfaden ist, dass diese Frage immer wieder gestellt werden. Generelles zu Alternativtexten Alternativtexte werden nur von Screenreadern vorgelesen. Meines Wissens können die Vorlese-Tools von Lese- oder Sehbehinderten keine Alternativtexte vorlesen. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. … Leitfaden zum Schreiben guter Alternativtexte weiterlesen

Texte für Blinde optimieren

kann man Texte für die Darstellung durch Screenreader und Braillezeile optimieren? Die Priorität solcher Maßnahmen würde ich als sehr gering einstufen bzw. es ist ein „kann“ und kein „muss“. Viele Blinden sind so fit, dass sie auch über kleinere Macken im Text hinweggehen können. Es gibt tatsächlich die Möglichkeit, Inhalte speziell für Braillezeilen aufzubereiten. In … Texte für Blinde optimieren weiterlesen

Redundanz in Texten sinnvoll

Es muss so um die 15 Jahre her sein, dass ich meinen letzten Schulaufsatz abgegeben habe. Damals war alles klar: die oberste Regel der Lehrer lautete: keine Wiederholungen. Das zieht sich dann durch von der Uni bis zur Redakteurs-Ausbildung, keine Wiederholung. Pardon, jetzt habe ich in diesem Absatz drei mal keine Wiederholung geschrieben. Der Hintergrund … Redundanz in Texten sinnvoll weiterlesen

Informationsarchitektur von Texten

Nicht nur Webseiten, auch Texte können unter dem Aspekt der Informationsarchitektur betrachtet werden. Wer einfach drauf los schreibt und das Geschriebene unredigiert veröffentlichen kann, ist entweder ein Naturtalent oder wird nichts außer verwirrten Blicken ernten. Informationshierarchie Ein Text im Internet sollte nach der klassischen journalistischen Pyramide aufgebaut sein: das wichtigste steht oben, in der Tiefe … Informationsarchitektur von Texten weiterlesen

Barrierefreie Texte

Die Textgestaltung hat zwei Dimensionen: die ästhetische Textgestaltung und die Gestaltung des Inhalts, also in erster Linie die Verständlichkeit. Beide Dimensionen sollten in Einklang gebracht werden, um die Lesbarkeit des Textes zu verbessern. Texte sind auf zweifache Weise strukturiert. Es gibt die rein visuelle Ebene mit Überschriften, Absätzen oder Listen. Unterhalb der visuellen Struktur liegt … Barrierefreie Texte weiterlesen

Semantische Strukturierung von Texten

In der Regel haben Redakteure keinen Einfluss auf die technische Ausgestaltung von Redaktionssystemen. Deshalb können sie nur eingeschränkt auf die Möglichkeiten zur Strukturierung von Texten Einfluss nehmen. Dennoch dürfte jedes aktuelle Redaktionssystem zumindest rudimentäre Möglichkeiten zur Textformatierung haben. Puristen wie ich arbeiten mit HTML, meiner Ansicht nach die einfachste Form der Textstrukturierung. Beliebter sind jedoch … Semantische Strukturierung von Texten weiterlesen

Was sollte eine Expertin für digitale Barrierefreiheit können?

In angloamerikanischen Ländern gehören sie vielerorts dazu, in Deutschland sind sie seltener als Einhörner: Inhouse-Expertinnen für digitale Barrierefreiheit. Aber was sollte so eine Expert:In eigentlich mitbringen? Das wollen wir uns in diesem Beitrag anschauen. Wenn Sie eine Barrierefreiheits-Expert:In einstellen möchten, hilft Ihnen vielleicht das Accessibility Skills Hiring Toolkit. Oder suchen Sie einen kompetenten Dienstleister zu … Was sollte eine Expertin für digitale Barrierefreiheit können? weiterlesen

Ein enttäuschendes Gesetz – Neues zur Barrierefreiheit 6-2021

Nun ist er verabschiedet, der European Accessibility Act (EAA) bzw. seine deutsche Umsetzung, das Barrierefreiheits-Stärkungs-Gesetz. Ein Gutes kann man darüber sagen, zumindest haben wir jetzt eine deutsche Umsetzung. Wirklich erfreut ist darüber hinaus niemand, denn EAA bleibt weit hinter seinem Vorbild, dem Americans with Disabilities Act zurück, der übrigens 30 Jahre alt geworden ist. Die … Ein enttäuschendes Gesetz – Neues zur Barrierefreiheit 6-2021 weiterlesen

Lesestoff und eine gescheiterte Klage – Neues zur Barrierefreiheit 5-2021

Im April 2021 gab es kein großes Thema in der Barrierefreiheits-Szene, dafür viele kleine Diskussionen. Domingos freut sich darüber, dass sein Buch „Barrierefreiheit im Internet“ wieder lieferbar ist. Insgesamt ist der Markt an Büchern zur digitalen Barrierefreiheit in Deutschland relativ überschaubar. Umso wichtiger, dass es ein verständliches Buch zu diesem Thema gibt. Interessante Beiträge Die … Lesestoff und eine gescheiterte Klage – Neues zur Barrierefreiheit 5-2021 weiterlesen

Die WebAIM-Studie sind 98 Prozent der Webseiten nicht barrierefrei?

98 Prozent der meist genutzten Webseiten nicht barrierefrei – die Nachricht macht aktuell wieder die Runde auf Twitter und einschlägigen Accessibility-Kanälen. Tolle Sache, vor allem, wenn man nur Überschriften liest. Persönlich finde ich die WebAIM-Studie aus zahlreichen Gründen nicht aussagekräftig. Das möchte ich in diesem Beitrag darlegen. Kurz zur Erklärung: In Fachkreisen sprechen wir nicht … Die WebAIM-Studie sind 98 Prozent der Webseiten nicht barrierefrei? weiterlesen