Online-Schulung: Barrierefreie PDFs mit Adobe Acrobat erstellen

Logo von PDFSemantische Tags, Bildbeschreibungen, Tagstrukturen – barrierefreie PDFs zu erstellen kann ganz schön kompliziert sein. Wie es geht, erfahren Sie in diesem Online-Workshop zu Adobe Acrobat Professional – Termine und Infos zur Schulung barrierefreie PDF mit Acrobat bei Silta.
Auf Wunsch bieten wir auch einen Online-Workshop zur Erstellung barrierefreier PDFs mit Adobe InDesign.
Sie müssen selbst keine barrierefreien Dokumente erstellen, sondern sind für die Qualitätssicherung und Sicherstellung der Barrierefreiheit von Dokumenten zuständig? Dann ist vielleicht unsere Online-Schulung Barrierefreie PDFs – Basiswissen, Prüfung und Qualitätssicherung für Sie relevanter.
Bitte beachten Sie: Dies ist eine Schulung für Einsteiger:Innen. Bei Bedarf bieten wir auch gerne Schulungen für fortgeschrittene Personen an: Dann geht es etwa um das Aufbereiten von komplexen Broschüren oder das Erstellen von ausfüllbaren PDF-Formularen. Bei konkreten Wünschen sprechen Sie uns gerne an.

Aufbau

Die Schulung besteht aus kurzen Vorträgen, Demonstrationen und vor allem praktischen Übungen.
Es geht um die Nachbearbeitung von in Word erstellten Dokumenten in Adobe Acrobat Professional: Sie lernen, wie Sie mit dem Tagbaum arbeiten und wie Sie die Dokumente für blinde Nutzer:Innen optimieren. Außerdem erfahren Sie, wie Sie PDFs auf Barrierefreiheit testen. Das macht es Ihnen leichter, Dokumente zu überprüfen, die von Kolleg:Innen oder Agenturen erstellt wurden.
Konkrete Themen sind: Die Arbeit mit dem Tag-Baum, Alternativbeschreibungen, Artefakte, Lese-Reihenfolge, Korrektur von typischen durch Word/Office erzeugten Fehlern, Aufbereiten einfacher Tabellen sowie die Korrektur häufiger Fehler in barrierefreien PDF.
Aus Zeitgründen können wir nicht auf komplexe PDF eingehen. Bitte buchen Sie dafür eine Profi-Schulung.
Basis der Schulung sind die Standards WCAG 2.1 AA, BITV 2.0, EN 301549 und PDF UA.

Was Sie lernen

Mit dem erworbenen Wissen sind Sie in der Lage, einfache PDF-Dokumente, etwa aus Word, barrierefrei und standard-konform zu gestalten. Außerdem können Sie auf dieser Basis Ihre Erkentnnisse selbständig weiter vertiefen.
Als Arbeitsunterlage erhalten Sie ein Handout mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Arbeitsschritte. Außerdem bekommen Sie eine persönliche Teilnahmebescheinigung.
Der Workshop richtet sich an Einsteiger:Innen. Erfahrungen mit barrierefreien Word-Dokumenten, HTML oder Acrobat Professional sind in jedem Fall sinnvoll. Haben Sie noch keine Erfahrungen mit digitaler Barrierefreiheit, empfehlen wir zum Einstieg unseren Online-Workshop barrierefreie Dokumente mit Word und PowerPoint.
Die Dozentin Sophie Johanning schult bereits seit mehr als fünf Jahren die Erstellung barrierefreier Dokumente. Sie erstellt barrierefreie PDFs für unterschiedliche Organisationen wie für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und viele andere Organisationen.
Schulungen haben wir zum Beispiel für den Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen, die Universität Hamburg, das Bundespresseamt oder für den Landschaftsverband Rheinland durchgeführt.

Technische Voraussetzungen

Zur aktiven Teilnahme benötigen Sie das Programm Adobe Acrobat Professional, nicht zu verwechseln mit dem Adobe Reader oder Adobe Acrobat Standard. Nur Adobe Acrobat Professional hat die Möglichkeiten, die Barrierefreiheit von PDFs nachzubearbeiten. Bitte prüfen Sie selbst, ob das Barrierefreiheits-Werkzeug in Ihrer Version von Adobe vorhanden und verfügbar ist. Zur Teilnahme an der Schulung sollten Sie im Umgang mit Adobe Acrobat Pro sattelfest sein.
Bitte beachten Sie: Die Erstellung barrierefreier PDFs kann mit anderen Programmen wie Kofax Power PDF oder Quark Express erfolgen. Der Ablauf ist in allen Tools ähnlich, wenn Sie also Acrobat Professional gelernt haben, können Sie anschließend ein anderes Tool für die konkrete Arbeit verwenden.
Melden Sie sich gerne bei Fragen. Sollten Sie eine andere Plattform verwenden, bieten wir Ihnen gerne eine individuelle Schulung an.
Für die Kommunikation ist die Verwendung eines Headsets bzw. Mikrofons sinnvoll. Während der Schulung wird nur der Bildschirm übertragen, eine Webcam ist also nicht notwendig. Sollten Sie kein Mikrofon verwenden wollen oder können, können Sie auch per Text-Chat teilnehmen.
Zur leichteren Teilnahme empfehlen wir Ihnen den Einsatz eines großen gesplitteten Screens oder mit zwei Bildschirmen. Sie können dann auf einem Bildschirm die Vorführung verfolgen und auf dem zweiten Bildschirm mit dem Programm arbeiten.

Formales und Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per formloser Nachricht an uns. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Die Teilnahmekosten betragen 300 € netto zzgl 19 % Umsatzsteuer pro Person.
Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere allgemeinen Teilnahme- und Geschäftsbedingungen.
Die Schulung wird von unserem Kooperationspartner Silta durchgeführt, bitte melden Sie sich direkt dort an.

Wenn Du es nicht machst, macht es keiner