Online-Schulung: Einführung in die Web-Barrierefreiheit und Qualitätssicherung

Ein stilisierter Rollstuhl fährt auf einem roten Pfeil nach oben.Der Einstieg in das Thema barrierefreies Internet ist nicht ganz einfach. In dieser Online-Schulung werden Sie praxis-nah in die Richtlinien des barrierefreien Internets wie die BITV und die WCAG eingeführt.
Dokumente wie die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung sind zwar wichtig. Sie sind aber sehr komplex und kaum zum einfachen Herunterlesen geeignet. In diesem Workshop möchte ich Ihnen die Grundlagen dieser Richtlinien und damit auch der Web-Barrierefreiheit vermitteln.
Webseiten sind heute dynamisch. Im laufenden Betrieb werden teils große Änderungen vorgenommen. Oft sind Dutzende von Redakteuren an der Erstellung von Inhalten beteiligt. Deswegen wird die Qualitätssicherung für die Barrierefreiheit immer wichtiger. Mit dem BITV-Test und unserer Einführung erhalten Sie ein sinnvolles Instrument zur Qualitätssicherung.

Geplante Termine

Die folgenden Termine sind für die Schulung geplant:
Montag, 15.6.2020 von 13 bis 16 Uhr, Anmeldeschluss am 12.06.2020
Donnerstag, 02.07.2020 von 9 bis 12 Uhr, Anmeldeschluss am 30.06.2020
Ihnen passen die Termine nicht? Oder bevorzugen Sie eine andere Plattform als Microsoft Teams? Dann melden Sie sich bei uns, gerne machen wir einen individuellen Termin für eine Online-Schulung mit Ihnen aus und stellen uns auf Ihre konkrete Anforderung ein. Schulungen können schon ab einer Person stattfinden. Gerne bieten wir auch Inhouse-Online-Schulungen für Ihr Team an.

Konzept

Der workshop verfolgt zwei Ziele:

  • Sie werden in die Richtlinien der Web-Barrierefreiheit eingeführt.
  • Sie erhalten dadurch auch einen Einstieg in das Thema barrierefreie Webseiten.

Die Schulung basiert auf dem im Internet dokumentierten BITV-/WCAG-Test. Dieser Test ist das Standard-Verfahren in Deutschland, um Webseiten auf Barrierefreiheit zu prüfen. Ein Selbst-Test hilft aber auch, Probleme auf der eigenen Webseite aufzuspüren, zu beschreiben und deren Behebung zu beauftragen. Last not least sind Sie auch in der Lage, von behinderten Menschen geschilderte Probleme leichter nachzuvollziehen.
Während einige Prüfschritte des BITV-Tests selbst erklärend sind, bleiben andere abstrakt. Sie erfahren, was hinter den einzelnen Prüfschritten steckt, haben Gelegenheit, mit einem Barrierefreiheits-Experten zu sprechen und miteinander zu diskutieren. Last not least haben Sie die Möglichkeit, selbst Tests durchzuführen.

Zielgruppen und Ziele des Workshops

Der Workshop richtet sich vor allem an Personen, die Projekte zur Web-Barrierefreiheit betreuen und Qualitätssicherung in diesem Bereich verantworten.
Mit der Teilnahme am Workshop erlangen Sie unter anderem folgende Fähigkeiten:

  • ein Grund-Verständnis davon was Web-Barrierefreiheit bedeutet
  • Ihre Webseiten technisch und inhaltlich auf Barrierefreiheit prüfen
  • Qualitätssicherung bei Relaunches und größeren Änderungen an der Website gewährleisten

Ein Grundverständnis der Web-Technologien ist zur Teilnahme sinnvoll. Insbesondere die Websprache HTML ist für die Barrierefreiheit wichtig. Den BITV-Test können Sie aber auch ohne diese Kenntnisse durchführen.

Kosten und Formales

Wir arbeiten im Workshop hauptsächlich mit dem öffentlich dokumentierten BITV/WCAG-Test. Deshalb verzichten wir auf eine ausführliche Präsentation und ein detailiertes Skript. Sie erhalten ein kurzes Skript mit Basis-Informationen.
Alle Teilnehmenden erhalten eine persönliche Teilnahme-Bescheinigung.
Die Teilnahme kostet 250,00 € pro Person zzgl. 19 Prozent Umsatzsteuer.

Die Dozenten

Domingos de Oliveira arbeitet seit dem Jahr 2009 als Consultant für Barrierefreiheit. Er hat unter anderem den BIENE-Award der Aktion Mensch unterstützt, das Webportal Einfach für alle inhaltlich betreut und zahlreiche Artikel zur Web-Barrierefreiheit geschrieben. Er hat mehr als 200 Personen zur Barrierefreiheit geschult. und zahlreiche Webseiten auf Barrierefreiheit geprüft.
Sophie Johanning ist Web-Entwicklerin. Sie beschäftigt sich seit mehr als zwei Jahren mit der Barrierefreiheit im Internet und konnte bereits mehrere Web-Projekte zur Barrierefreiheit umsetzen.

Technische Voraussetzungen

Für die Schulung verwenden wir die Lösung Microsoft Teams. Teams ist für die Teilnehmenden stets kostenlos und kann außerdem im Browser ausgeführt werden, eine Installation ist nicht notwendig. Microsoft empfiehlt die Browser Internet Explorer 11, Edge oder Chrome. Internet Explorer 11 und Edge sind bereits in Windows 10 integriert. Melden Sie sich gerne bei Fragen. Sollten Sie eine andere Plattform verwenden, bieten wir Ihnen gerne eine individuelle Schulung an. Von Vorteil für die Kommunikation ist außerdem ein Headset bzw. ein Gerät mit einem integrierten Mikrofon. Eine Webcam ist nicht erforderlich, wir werden kein Kamerabild übertragen, um die Bandbreite zu schonen.
Wir arbeiten im Kurs mit dem Browser Mozilla Firefox, der kostenlosen Web-Developer Toolbar und dem ebenfalls kostenlosen Color Contrast Analyzer. Sie selbst brauchen diese Tools nicht zu installieren, um an der schulung teilzunehmen. Barrierefreiheit kann mit allen gängigen Browsern geprüft werden.
Von Vorteil für die Kommunikation ist außerdem ein Headset bzw. ein Gerät mit einem integrierten Mikrofon. Eine Webcam ist nicht erforderlich, wir werden kein Kamerabild übertragen, um die Bandbreite zu schonen.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich formlos per Mail verbindlich zum Workshop an. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere allgemeinen Teilnahme- und Geschäftsbedingungen. Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.
Domingos de Oliveira
– freiberuflicher Accessibility Consultant
Karthäuserstr. 13
53129 Bonn
Telefon: Vorwahl 0176 Nachwahl 322 45 129
E-Mail: barrierefreiheit ät posteo punkt de
Die kryptische Darstellung von Telefon und E-Mail dient der leider unvermeidlichen Spam-Prävention.
Umsatzsteuer-ID: DE273231108

Print Friendly, PDF & Email

Wenn Du es nicht machst, macht es keiner