Online-Schulung: Webseiten auf Barrierefreiheit prüfen

Stilisierter MonitorInhalte, Kontraste, Formulare – es gibt vieles im Web, das auf Barrierefreiheit getestet werden muss. In diesem Kurs zeigen wir Ihnen, wie Sie einzelne Elemente, aber auch ganze Web-Anwendungen auf Barrierefreiheit prüfen. Dieser Kurs richtet sich vor allem an Personen mit soliden HTML- und CSS-Kentnissen. Haben Sie noch keine Erfahrung mit Webseiten und möchten sich auch mit den Richtlinien wie der BITV beschäftigen, empfehlen wir Ihnen unsere Online-Einführung in die Web-Barrierefreiheit.

Geplante Termine

Die folgenden Schulungs-Termine haben wir geplant:
Donnerstag, 04.06.2020 von 9 bis 11 Uhr, Anmeldeschluss am 02.06.2020
Montag, 22.6.2020 von 13 bis 15 Uhr, Anmeldeschluss am 22.05.2020
Ihnen passen die Termine nicht? Oder verwenden Sie eine andere Plattform als Microsoft Teams? Dann melden Sie sich einfach bei uns, Gerne machen wir einen individuellen Termin für eine Online-Schulung mit Ihnen aus und stellen uns auf Ihre konkrete Anforderung ein. Auch eine Einzelschulung oder Online-Inhouse-Schulung ist möglich.

Inhalte des Online-Kurses

Mal schnell eine Website oder Web-Komponente auf Barrierefreiheit prüfen? Leicht gesagt, aber wo anfangen. Der Test durch spezielle Agenturen ist teuer und zeitaufwendig, die Prüfung durch Nutzer nicht immer machbar.
Warum also nicht gleich selber prüfen? Wie das geht, erfahren Sie in diesem Online-Workshop.
Konkret lernen Sie, wie Sie Web-Inhalte wie Texte und Grafiken, aber auch Web-Formulare und kleine Anwendungen auf Barrierefreiheit prüfen können. Basis ist vor allem der öffentlich dokumentierte BITV-Test. Diesen Test haben wir um Anleitungen und Tipps erweitert, die das Prüfen wesentlich erleichtern. Nicht zuletzt ist der Online-Kurs als Einstieg in den komplexen BITV-Test geeignet.

Technische Voraussetzungen

Wir arbeiten im Kurs mit dem Browser Mozilla Firefox, der kostenlosen Web-Developer Toolbar und dem ebenfalls kostenlosen Color Contrast Analyzer. Sie müssen diese Tools nicht installieren, um am Kurs teilnehmen zu können.
Für die Online-Schulung verwenden wir die Lösung Microsoft Teams. Teams ist für die Teilnehmenden stets kostenlos, nur der Moderator benötigt eine Lizenz. Teams kann außerdem im Browser ausgeführt werden. Eine Installation ist nicht notwendig. Microsoft empfiehlt die Browser Internet Explorer 11, Edge oder Chrome. Internet Explorer 11 und Edge sind bereits in Windows 10 integriert. Melden Sie sich gerne bei Fragen. Sollten Sie eine andere Plattform verwenden, bieten wir Ihnen gerne eine individuelle Schulung an.
Für die Kommunikation ist die Verwendung eines Headsets bzw. Mikrofons sinnvoll. Während der Schulung wird nur der Bildschirm übertragen, eine Webcam ist also nicht notwendig. Sollten Sie kein Mikrofon verwenden wollen oder können, können Sie auch per Text-Chat teilnehmen.

Die Zielgruppe

Der Online-Kurs richtet sich vor allem an Webentwickler und Webdesigner, die Inhalte und Anwendungen auf Barrierefreiheit prüfen wollen. Wer sich intensiv mit den Richtlinien zur Web-Barrierefreiheit beschäftigen möchte oder muss, nimmt am besten an unserem Onlinekurs zur Einführung in barrierefreie Webseiten teil.

Die Dozenten

Domingos de Oliveira arbeitet seit mehr als zehn Jahren als Accessibility Consultant. Er hat zahlreiche Schulungen zur Web-Barrierefreiheit durchgeführt und prüft selbst regelmäßig Webseiten auf Barrierefreiheit. Er ist selbst blind und arbeitet mit assistiven Technologien.
Sophie Johanning ist Entwicklerin und arbeitet seit mehr als zwei Jahren im Bereich digitale Barrierefreiheit und Web-Entwicklung.

Kosten und Formales

Die Teilnahmekosten betragen 200,00 € netto pro Person. Hinzu kommen 19 Prozent Umsatzsteuer.
Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere allgemeinen Teilnahme- und Geschäftsbedingungen.
Sie erhalten eine persönliche digitale Teilnahmebescheinigung. Außerdem bekommen Sie ein kurzes digitales Handout, welches Ihnen hilft, die einzelnen Web-Komponenten auf Barrierefreiheit zu prüfen.

Anmeldung und weitere Fragen

Melden Sie sich einfach formlos per Mail an. Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Domingos de Oliveira
– freiberuflicher Accessibility Consultant
Karthäuserstr. 13
53129 Bonn
Telefon: Vorwahl 0176 Nachwahl 322 45 129
E-Mail: barrierefreiheit ät posteo punkt de
Die kryptische Darstellung von Telefon und E-Mail dient der leider unvermeidlichen Spam-Prävention.
Umsatzsteuer-ID: DE273231108

Print Friendly, PDF & Email

Wenn Du es nicht machst, macht es keiner