Barrierefreie Redaktionssysteme und Content Management Systeme (CMS)

Größere Websites kommen heute kaum noch ohne ein professionelles Redaktionssystem aus. Dabei ist auch die Barrierefreiheit ein wichtiges Thema. Da behinderte Menschen nicht nur Inhalte ansehen, sondern auch bearbeiten wollen, sollten sowohl Frontend, also Output als auch Backend, also Input barrierefrei sein. In diesem Abschnitt gibt es einen kurzen Überblick zu barrierefreien Content Management Systemen. Ich bleibe dabei bei Open Source Systemen, da diese weiter verbreitet sind und zumindest die großen Systeme dynamisch weiter entwickelt werden. Mit ein paar wenigen Ausnahmen sind alle kommerziellen Redaktionssysteme nicht barrierefrei. Erfahrungsgemäß wird bei CMS-Systemen besonders schlampig bezüglich der Barrierefreiheit gearbeitet. Ob es der Faulheit der Entwickler geschuldet ist, schlißlich fallen hier schlampige Arbeitsweisen weniger auf als im Web oder ob es einfach Absicht ist, bleibt ein Geheimnis der Anbieter. Sind die Systeme nicht gezielt auf Barrierefreiheit hin entwickelt worden, sind sie sehr wahrscheinlich nicht für behinderte Menschen nutzbar und nur mit erheblichem Aufwand barrierefrei zu machen. Wir raten von solchen Systemen also generell ab.

Print Friendly, PDF & Email

Wenn Du es nicht machst, macht es keiner