Kognitive Störungen

Eine ganze Reihe von Erkrankungen oder Störungen können dazu führen, dass Nutzer Probleme beim Bedienen von Webseiten oder Verstehen von Inhalten haben. Das beginnt bei der Lese-Rechtschreibschwäche und reicht bis zur Lernbehinderung. Lernbehinderung wurde früher als geistige Behinderung bezeichnet und ist nicht mit Lernstörungen wie Dyslexie zu verwechseln.

Auch wenn die Ursachen und Auswirkungen der Probleme bei Analphabetismus, Lernstörung und Lernbehinderung sehr unterschiedlich sind, sind die Barrieren bei der Nutzung von Technik sehr ähnlich. Alle drei Gruppen haben zum Beispiel Probleme, komplizierte Texte zu lesen und zu verstehen. Schwierig ist auch der Umgang mit komplizierten Formularen im Internet oder die Bedienung von Webanwendungen. Außerdem kann es problematisch sein, die gewünschte Information zu finden, weil Navigation und Suche zu kompliziert sind.

Einige Menschen reagieren negativ auf starke Reize wie grelle Farben, Flackern und schnelle Bewegungen. Bekanntestes Beispiel sind die epileptischen Anfälle, aber auch viele Autisten mögen keine starken Reize.

Häufig kann es auch nützlich sein, Informationen in nichttextlicher Form anzubieten. Ich sagte schon zu Beginn, dass eine Information im Idealfall auf mindestens zwei Wegen vermittelt werden sollte. Obwohl wir recht beeindruckt von multimedialen Inhalten sind, ist das Internet nach wie vor in erster Linie textbasiert. Aber wenn wir für Blinde Nicht-Textinhalte mit Text ergänzen, können wir Text-Inhalte mit anderen Formaten ergänzen. Das können z.B. Videos oder Podcasts sein, Informationsgrafiken, schematische Darstellungen, vieles ist denkbar. Und das erleichtert oft auch anderen Menschen ohne eine Behinderung das Verständnis der Inhalte.

Übungen

  • Welche Maßnahmen würdest du für die einzlenen Gruppen mit Wahrnehmungs- oder Verständnisstörungen vorschlagen:
    • bei Lese-Rechtschreibschwäche
    • bei einer Lernbehinderung
    • bei Lernstörungen wie Dyslexie oder Dyskalkulie
  • Haben die einzelnen Gruppen selbst Möglichkeiten, Störquellen auf Webseiten auszuschließen? Wenn ja, welche?

Lektüreempfehlungen

  • Lernbehinderung und Barrierefreiheit
  • Autismus-Kultur – Webseite zu Autismus und Asperger-Syndrom
  • Aspgerger-Wahrnehmung – beschreibt die Wahrnehmungswelt von Autisten und Asperger-Betroffenen
  • Barrierefreies Web für Autisten
  • Artikel zu Lernstörungen auf der Wikipedia
  • Autismus und Computer – eine sehr interessante Seite mit vielen Links zum Thema
Print Friendly, PDF & Email

Wenn Du es nicht machst, macht es keiner